Sai-Ying Ng, CEO von Cactus Technologies, im Interview mit Markt&Technik

4. April 2016

Die deutsche Fachzeitschrift Markt&Technik hat mit Sai-Ying Ng, CEO von Cactus Technologies, über industrielle NAND-Flash-Speicher gesprochen. Sai-Ying Ng erklärt, für welche Anwendungen sich Single- und für welche sich Multi-Level-Cell-Speicher eigenen. Zudem sagt er, mit welchen Herausforderungen sich Hersteller industrieller Flash-Speicher aktuell konfrontiert sehen.

Sai-Ying Ng leitet die Geschicke des taiwanesischen Industriespeicherherstellers Cactus Technologies. Sai-Ying Ng leitet die Geschicke des taiwanesischen Industriespeicherherstellers Cactus Technologies.

Als einer der wenigen Speicherhersteller, konzentriert sich Cactus Technologies komplett auf NAND-Flash-Speicher für die Industrie und für Automotive. Dank der klaren Positionierung sei es Cactus innert 10 Jahren gelungen, einen festen Platz im Markt für Flash-Speicher zu besetzen, sagt Sai-Ying Ng, CEO von Cactus.

Im Interview mit dem Fachmagazin Markt&Technik verrät Sai-Ying Ng zudem, wie Cactus produziert, worin sich SLC- und MLC-Flash-Speicher (Single/Multi Level Cell) unterscheiden und warum eine Fixed BOM (Bill of Material) für Industriekunden unverzichtbar ist.

Auch in Sachen Vetriebsstrategie findet Sai-Ying Ng klare Worte. Er sagt: " In der DACH-Region kooperieren wir mit Systronics, einem Cactus-Distributor der ersten Stunde, der zuvor bereits die Sandisk-Speicher vertrieben hat und den Markt sehr gut kennt".

Das ganze Interview aus der Ausgabe 13/16 von Markt&Technik finden Sie nachfolgend als PDF.