Systronics präsentiert die neuen MLC-Flash-Speicher von Cactus Technologies (240 Series)

9. März 2016

Die kürzlich präsentierten MLC-NAND-Flash-Speicher (Multi Level Cell) von Cactus Technologies sind ab sofort über die offizielle Distributorin Systronics erhältlich. Die Cactus 240 Serie beinhaltet die Formfaktoren Compact Flash, SD Card, CFast, 2,5“-Disk und mSATA. Sämtliche NAND-Flash-Speicher eignen sich für den Industrieeinsatz und überzeugen mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die MLC-Flash-Speicher von Cactus bieten Locked BOM, Error Correction Code und Wear Leveling. Die MLC-Flash-Speicher von Cactus bieten Locked BOM, Error Correction Code und Wear Leveling.

Cactus Technologies ist einer der führenden Anbieter von industriellen SSD-Speichern (Solid State Drive). An der Branchenmesse Embedded World hat Cactus Ende Februar die neuen Flash-Speicherkarten der Cactus 240 Series vorgestellt. Erhältlich sind die MLC-Flash-Speicher (Multi Level Cell) in verschiedenen Formfaktoren.

MLC-Speicher zielen auf preisempfindliche Industrieanwendungen
Die neuen SSD-Speicher von Cactus bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ohne dass dabei die Industrietugenden wie Robustheit oder Fixed BOM (Bill of Material) auf der Strecke bleiben.

Wie bei den vielfach erprobten SLC-Speichern (Single Level Cell) garantiert Cactus bei den MLC-Speichern (Multi Level Cell) eine hohe Zuverlässigkeit unter Extremsituationen. Die NAND-Flash-Speicher sind unempfindlich gegen Schocks und Vibrationen. Zudem sind sie für einen Temperaturbereich von 0 bis +70 Grad Celsius zugelassen. Auf Wunsch bietet Cactus Technologies sogar Speicherkarten für den erweiterten Temperaturbereich von –40 bis +85 Grad Celsius.

Compact Flash, SD-Karten, CFast, 2,5"-Disk und mSATA
Die Cactus 240 Series bildet eine breite Palette an Formfaktoren ab. Dazu gehören Compact Flash, SD-Karten, CFast, 2,5"-Disk und mSATA. Erhältlich sind Flash-Speicher mit Kapazitäten von 16GB bis 1TB. Allen Flash-Speicherkarten gemein ist ihre Robustheit und Langlebigkeit. Cactus setzt ausschließlich 15nm-Toshiba-Flash-Bausteine der besten Qualitätsklasse (A-Grade) ein. Dadurch gehören die Cactus MLC-Speicher zu den langlebigsten am Markt.

Wear Leveling sorgt für gleichmäßige Abnutzung der Speicherkarten
Ergänzend zu den hochwertigen Flash-Bausteinen sorgt Cactus mit Wear Leveling für eine hohe Lebensdauer der Flash-Speicher. Wear Leveling ist ein im Controller integriertes Feature, das dafür sorgt, dass die Flash-Zellen gleichmäßig abgenutzt werden, was die Anzahl Schreibzyklen (Write Endurance) erhöht. 

Die MLC-Flash-Speicher verfügen zudem über einen Error Correction Code (ECC) sowie über ein Defect Management. Damit werden Datenfehler automatisch erkannt und korrigiert, was eine hohe Funktionssicherheit der SSD-Speicher sicherstellt.

Raphael Binder, Product Manager bei Systronics, sagt: "Die Cactus 240 Serie schafft den Spagat zwischen Industrietauglichkeit und attraktivem Preis." 

Muster ab sofort erhältlich bei Systronics
Systronics, die offizielle Cactus Vertriebspartnerin in der DACH-Region, hält ab sofort Muster in den Formfaktoren Compact Flash, SD Card, CFast sowie 2,5"-Disk bereit.

Zu den MLC-Flash-Speichern der Cactus 240 Serie