MySyslogic – Die clevere Komponentenlösung

18. April 2012

Industrielle Rechner und Touch Panel Systeme kommen in zahlreichen Bereichen der Wirtschaft zum Einsatz. Entsprechend vielfältig gestalten sich die Anforderungen an die Geräte. Mit der neuen Komponentenlösung MySyslogic des Industrieelektronikherstellers Syslogic lassen sich die Rechner und Touch Panels exakt und kostengünstig nach ihrem Verwendungszweck konfigurieren – und das bereits ab kleinen Stückzahlen.

Bild

Syslogic ist einer der wenigen europäischen Anbieter, der seine Industrierechner und Touch Panel Systeme selbst entwickelt und fertigt. Dieses Know-how gepaart mit 25 jähriger Erfahrung machen Syslogic zu einem agilen Partner im Industrieelektronikmarkt. Aufgrund einer umfassenden Marktanalyse hat das Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland und in der Schweiz die Komponentenlösung MySyslogic entwickelt. 

Innert zwei Wochen zum funktionsfähigen Testgerät

Aufbauend auf dem breiten Sortiment an Standardprodukten lassen sich die Geräte mit der Systemlösung MySyslogic individuell konfigurieren. Dabei stehen frei kombinierbare Komponenten wie verschiedene Prozessorplattformen und Schnittstellen sowie unterschiedliche Betriebssysteme zur Verfügung. Außerdem bietet MySyslogic bei den Industrierechnern verschiedene Gehäusetypen und bei den Touch Panels verschiedene Touch-Technologien. Basierend auf einem Standardgerät ist Syslogic dank der hauseigenen Entwicklung und Fertigung in der Lage innert zwei Wochen ein Testgerät herzustellen, das die vom Kunden gewünschten Funktionen enthält und das zu achtzig Prozent Serienreife gelangt. Während der anschließenden Testphase profitiert der Kunde wiederum von der Maxime [quot]alles aus einer Hand[quot]. Er steht in direktem Kontakt mit den Syslogic Technikern, welche die Testergebnisse analysieren und die Erkenntnisse direkt in die Produktionsdaten für das Seriengerät einfließen lassen. 

Raphael Binder, Product Manager bei Syslogic, fasst das Konzept hinter MySyslogic wie folgt zusammen: [quot]Unsere Geräte kommen oft in hochspezialisierten Umgebungen zum Einsatz. Gleichzeitig handelt es sich bei vielen unserer Kunden um kleine bis mittelgroße Betriebe, die nur begrenzte Stückzahlen nachfragen. Mit MySyslogic haben wir ein Komponentensystem entwickelt, um unsere Geräte auch bei kleinen Stückzahlen exakt auf die gestellten Anforderungen abzustimmen, ohne dass dabei die Kosten explodieren[quot]. 

Für jede Industrieanwendung den passenden Rechner

MySyslogic bietet eine Vielzahl an Gehäusen und Formfaktoren, angefangen bei Single Board Computern, Embedded Computern bis hin zu besonders widerstandsfähigen Rugged Systemen. Je nach Anforderungen stehen verschiedene Prozessoren wie Intel Atom, Vortex, ARM oder AMD Geode zur Verfügung, auf denen wiederum verschiedene Betriebssysteme wie Windows Embedded 7, Linux, MS DOS und andere installiert werden können. Um die Kompatibilität und die Systemanbindung zu gewährleisten, stehen außerdem eine Vielzahl an Schnittstellen zur Auswahl. 

Entsprechend der breiten Möglichkeiten, welche MySyslogic bietet, kommen die europäischen Hightech-Rechner des Unternehmens weltweit in unterschiedlichen Branchen wie der Bahntechnik, dem Maschinen- und Fahrzeugbau, der Verkehrsleittechnik oder der Medizintechnik zum Einsatz. Dabei reicht die Palette der eingesetzten Geräte vom einfachen Knotenrechner bis zu Lösungen mit leistungsstarken 1,6-Gigahertz-Queensbay-Plattformen, die mit einer Vielzahl an Schnittstellen ausgerüstet werden. Allen Syslogic Produkten gemein sind der Verzicht auf bewegliche Teile sowie die Freigabe für einen erweiterten Temperaturbereich von –40 Grad Celsius bis + 75 Grad Celsius auf Bauteilebene. Damit erfüllen die Geräte höchste Industrieanforderungen und eignen sich selbst für den Einsatz unter widrigsten Voraussetzungen.

Verschiedene Touch Technologien

Ähnlich breit gestalten sich die Möglichkeiten von MySyslogic bei der Zusammenstellung von Touch Panel Lösungen. Das Unternehmen bietet sowohl projektiv kapazitive Panels als auch Infrarot- oder Resistiv-Touch-Panel-Systeme. Zudem sind die Geräte als Touch Panel Display oder als Touch Panel PC erhältlich. Erstere können über eine DVI- oder RS323-Schnittstelle mit einem Industrierechner verbunden werden. Bei den Touch Panel PC[rsquo]s ist die Rechnereinheit bereits im Gehäuse integriert. 

Raphael Binder erläutert die verschiedenen Touch Technologie wie folgt: [quot]Die projektiv kapazitiven Panels kennen im Gegensatz zu den restistiven Panels keinerlei Verschleiss und können zudem mit einer stoß- und kratzfesten Glasfrontplatte ausgerüstet werden. Der große Vorteil der Infrarot-Technologie besteht darin, dass die Touch Panels sogar mit Handschuhen oder einem beliebigen Gegenstand bedient werden können[quot]. 

Systemkompetenz ist sehr gefragt

Ein aktuelles Projekt, das mittels MySyslogic realisiert wurde, sind Touch Panel PC[rsquo]s, die Syslogic für die Steuerungen von Profilbiegemaschinen der Schweizer PBT AG fertigt. Als augenfälligstes Merkmal wurden die Touch Panel PC[rsquo]s, welche auf der Compact 6 Plattform von Syslogic aufbauen und die über einen Infrarot-Touchscreen verfügen, mit einer Profibus-Karte versehen. Damit wird die einwandfreie Steuerung sichergestellt. 

Beat Strupler, der Geschäftsführer der PBT Profilbiegetechnik AG, meint zur Zusammenarbeit mit Syslogic: [quot]Als Systemhaus mit langjähriger Erfahrung im Industriesektor und mit einem breiten Sortiment an Standardprodukten war Syslogic in der Lage, uns innert Rekordzeit eine Lösung zu liefern, die exakt unseren Anforderungen entspricht[quot]. Die schnelle Interaktionszeit ist vor allem dem Komponentenansatz von MySyslogic zu verdanken. Mit MySyslogic wurden schnell die richtigen Bestandteile zusammengestellt. Dabei hat man sich für die Infrarot-Touch-Technologie entschieden, die sich dank ihrer stoß-  und kratzfesten Front selbst für rauhe Umgebungsvoraussetzungen eignet und die zudem das Bedienen mit Schutzhandschuhen ermöglicht. [quot]Die Touch Panel PC[rsquo]s von Sylogic erweisen sich als perfekte Ergänzung zu unseren Profilbiegemaschinen. Dies vor allem weil unsere Vorgaben zielgenau umgesetzt wurden[quot], meint Strupler abschließend.

Weitere Informationen: www.MySyslogic.com