Massnahmen betreffend Währungs- schwankungen

19. August 2011

Die Weltwirtschaft hat mit Turbulenzen zu kämpfen, insbesondere die Währungsproblematik hat sich in den letzten Wochen signifikant zugespitzt. Syslogic, reagiert auf die aktuelle Lage und unterstützt seine Kunden.

Bild

Bereits vor sechs Wochen haben wir eine [quot]Task Force[quot] initiiert, um frühzeitig Massnahmen auszuarbeiten, welche die Problematik um den starken Schweizer Franken entschärfen.

Wir haben folgende Massnahmen lanciert, von denen Sie unmittelbar profitieren:

Regelmässige Preisanpassungen bei Währungsschwankungen
Syslogic passt seine Preise regelmässig den aktuellen Währungsschwankungen an. Preisvorteile, die durch den tiefen Euro- und Dollar-Kurs entstehen, werden vollumfänglich an unsere Kunden weitergegeben.

Einsparungen durch bessere Einkaufsbedingungen werden weitergegeben
Wir sind bestrebt, die Einkaufbedingungen bei unseren Lieferanten weiter zu verbessern.  Dadurch können wir die Preisgestaltung unserer Produkte noch attraktiver gestalten.
 
Flash-Speicher können in Ursprungswährung bezogen werden
Flash basierte Speicherlösungen von Cactus Technologies und Western Digital können auf Wunsch nach wie vor direkt in der Ursprungswährung US-Dollar bezogen werden.

Durch diese frühzeitig eingeleiteten Massnahmen, profitieren Sie weiterhin von attraktiven Preisen für qualitativ hochwertige Produkte. Gerne klären wir mit Ihnen die Einzelheiten. Rufen Sie uns an.